Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 CHF) Zur Kasse gehen Mein Konto
Lebendgebärende
Salmler
Buntbarsche
Buntbarsche
Labyrinther
Regenbogenfische
Stachelaale
Welse
Wirbellose

Aquarienfische und Wirbellose

Aquarienfische und Wirbellose

Kein Versand, nur Selbstabholung!

Es wäre viel zu aufwendig den Bestand und deren Anzahl hier aktuell zu halten. Um zu erfahren, ob die gewünschte Art in einer bestimmten Menge auch wirklich im Geschäft verfügbar ist, rufen Sie bitte zu den Geschäftsöffnungszeiten an. Ansonsten gilt, Abholung frühestens 2 Wochen, spätestens 4 Wochen nach Bestelleingang möglich, da die Fische eventuell nachbestellt werden müssen und zur Beobachtung zuerst eine Weile im Geschäft verbleiben sollten. Sollte die bestellte Art in der gewünschten Menge verfügbar sein, gilt ihre Bestellung als Reservation und ich würde Sie telefonisch davon in Kenntnis setzen. Sie können die Fische dann während der Geschäftsöffnungszeiten abholen.

Sollte eine Art nachbestellt werden müssen, kann man diese selbstverständlich auch direkt ohne die Zwischenhälterung bei mir in Empfang nehmen. Dies kann ich jedoch nicht empfehlen, da die Fische durch den langen Transport sehr gestresst sind und entsprechend anfälliger auf Krankheitserreger reagieren können. Ausnahmen können für sehr versierte Aquarianer / Züchter gemacht werden.




Vor dem Kauf von Aquarienfischen
Bedenken Sie vor der Anschaffung von Aquarienfischen den Zeitaufwand und die Arbeit, die damit verbunden sind. Informieren Sie sich, wie alt Ihre Fische werden, und bedenken Sie auch die Kosten für Anschaffung und Unterhalt. Wenn Sie Aquarienfische anschaffen, wählen Sie sie nicht zufällig sondern bewusst aus.

Viele Aquarienbesitzer entschieden sich für bestimmte Fischarten, weil sie sie schön finden. Doch: Fische sollten aufgrund ihrer Ansprüche ausgewählt werden. Wenn Sie mehrere Fischarten gemeinsam in einem Aquarium halten möchten, achten Sie darauf, dass dies in Bezug auf Gruppenzusammensetzung, Fütterung und Ansprüche an die Wasserqualität möglich ist. Oft ist es einfacher, Fische auszusuchen, die die Wasserhärte Ihres Hahnenwassers tolerieren, als die Wasserhärte mit technischen und chemischen Mitteln anzupassen. Informieren Sie sich in guten Fachbüchern, in Zoofachhandlungen oder bei Vereinen von Aquarienfreunden. Es gibt keine «Anfängerfische» im eigentlichen Sinn, wohl aber Fische, die weniger empfindlich sind auf kleinere Schwankungen der Wasserqualität, und deshalb einfacher zu halten sind. Auch bei diesen Fischarten müssen Sie sich allerdings genauestens über die Bedürfnisse informieren. Leicht zu pflegen sind etwa kleine Salmlerarten oder einzelne Bärblingsarten. Diese pflanzen sich im Aquarium in der Regel nicht fort. Auch Platys und Guppys sind leicht zu pflegen. Allerdings sind diese Fische lebendgebärend. Geburtenkontrolle ist bei Fischen praktisch nur durch Geschlechtertrennung möglich. Bevor Sie sich Fische anschaffen, sollten Sie sich überlegen, was sie mit Jungfischen machen werden. Die Mehrzahl der in der Schweiz verkauften Aquarienfische stammt aus Zuchten in Südamerika oder Südostasien. Jeder Transport ist jedoch für die Aquarienfische eine Belastung. Bevorzugen Sie deshalb wenn möglich Nachzuchtfische aus der Schweiz oder dem nahen Ausland. Kaufen Sie ihre Fische idealerweise in guten Zoofachgeschäften, bei einem erfahrenen Züchter, einer Zierfischauffangstation (z. B. des Vereins Aquarium Zürich) oder übernehmen sie Nachzucht-Tiere von Aquarienbesitzern, bei denen Sie sich von einer guten Fischhaltung überzeugen konnten. Übrigens: Um Haie, Rochen oder Fische, die länger als einen Meter lang werden, zu halten, benötigen Sie eine Bewilligung. Sie brauchen ebenso eine Bewilligung, wenn Sie Fische gewerbsmässig halten. Davon ausgenommen ist die Gastronomie. Bewilligungen erteilt die zuständige kantonale Behörde (in der Regel das Veterinäramt).
Es gibt einige Fischarten, die in der Schweiz natürlicherweise lebende Tiere gefährden und deshalb nicht importiert werden dürfen.

> 455.1 Tierschutzverordnung vom 23. April 2008 (TSchV)
http://www.admin.ch/ch/d/sr/c455_1.html
> Schweizer Tierschutz STS – Publikationen
http://www.tierschutz.com/publikationen/
> Verband zoologischer Fachgeschäfte der Schweiz
http://www.vzfs.ch/
> Schweizerischer Dachverband der Aquarien- und Terrarienvereine
http://www.sdat.ch/
> Verein Aquarium Zürich VAZ
http://www.vaz.ch/index.php?id=123





Lebendgebärende

Salmler

Buntbarsche

Buntbarsche

Labyrinther

Regenbogenfische

Stachelaale

Welse

Wirbellose




Impressum AGB Datenschutz Hilfe Versand